Hering besucht Einrichtung

Hendrik Hering besucht die ‚Tagesförderstätten Hachenburg‘

Am Freitag, 07.06.2013, besuchte Hendrik Hering, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, begleitet von Peter Klöckner, Bürgermeister der Stadt und Verbandsgemeinde Hachenburg und Thomas Mockenhaupt, Mitarbeiter von Herrn Hering, die Tagesförderstätte ‚Auf dem Gleichen‘ in Hachenburg.

Nach einer Begrüßung durch Thea Orthey, 1. Vorsitzende des Vereins für Behindertenarbeit e. V. und Winfried W. Weber, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit gGmbH, bekamen die Gäste durch eine Präsentation von Kristina Berner, Leitung der Tagesförderstätten, einen Einblick in die Tätigkeiten der Tagesförderstätten. Abgerundet wurden diese Eindrücke durch die Gelegenheit, sich mit BesucherInnen und MitarbeiterInnen der Einrichtung zu unterhalten. In diesem Austauschgespräch wurden auch die Belange und Problematiken von Menschen mit Behinderungen im Westerwaldkreis angesprochen. Themenschwerpunkt hierbei waren z. B. die fehlenden Wohnangebote für Menschen mit einer Beeinträchtigung.

Zum Abschluss des Besuchs führte Bianca Klaes durch die Räumlichkeiten der Tagesförderstätte an dem Standort ‚Auf dem Gleichen‘ und erläuterte dabei zwei wichtige Förderkonzepte. Sie Stellte die ‚Unterstützte Kommunikation‘ und den 'TEACCH-Ansatz‘ anhand von Beispielen aus dem Alltag vor.

Weitere Informationen lesen Sie auf den Seiten der Tagesförderstätten Hachenburg.

Zurück

Einen Kommentar schreiben